Innobár.png

Twsbár.png
Twbár.png
Gpbár.png
Foebár.png
Elvenarbár.png
Innogames minilogo.png
Aus Tribalwars2 DE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quests

Jeder Spieler hat am Anfang des Spiels eine Serie von Quests. Durch das Abschließen dieser Quests, bekommst du Belohnungen wie z.B. Rohstoffbooster, Premium Items, Einheiten usw.

Es gibt verschiedene Typen von Quests, welche jeweils in verschiedene Questgruppen unterteilt sind. Diese Quests führen dich durch die ersten Schritte des Spiels.

Wo finde ich die Quests?

Help quests.png

Du findest die Quests auf der linken Seite des Bildschirms. Sie sehen aus wie die Bilder auf der rechten Seite.

Jede Questgruppe enthält eine Anzahl von Quests, welche erfüllt werden müssen, bevor du mit neuen Quests fortfahren kannst.

Wenn eine Quest erfüllt wurde, wird sie mit einem Symbol markiert, welches wie eine Truhe aussieht. So wie hier: Quest Finish.png

Die Quests

Questindikatoren zeige dir im Hauptgebäude an, welche Gebäude du ausbauen musst, um eine aktive Quest abschließen zu können:

Questindikatoren

Die Rohstoffe

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Willkommen bei Tribal Wars 2 Teil 1 - Willkommen bei Tribal Wars 2

Eure Lordschaft, da ihr das Tutorial gemeistert habt, solltet ihr euch mit den anderen Aspekten des Spiel vertraut machen. Lass uns mit den wertvollen Rohstoffen anfangen.

Errichte einen Holzfäller. 2 x Baukostensenkung
Dein Holzfäller Es gibt drei Rohstoffe: Holz, Lehm und Eisen. Diese werden benötigt, um Gebäude zu errichten und Einheiten für den Kampf zu rekrutieren. Zu Beginn werdet Ihr vor allem Holz brauchen, und zwar ziemlich viel Holz! Baue den Holzfäller auf Stufe 2 aus. 100 x Holz
Deine Lehmgrube Lehm ist eine weitere wichtige Ressource für den Bau und den Ausbau der Gebäude in Eurem Dorf. Es gibt hier in der Nähe eine gute Lagerstätte, nur muss dort noch eine Abbaustelle errichtet werden.

Baue deine Lehmgrube aus, um deine Lehmproduktion zu steigern.

Erreiche Gebäudestufe 1 für Lehmgrube. 100 x Lehm
Deine Eisenmine Wir haben Eisenvorkommen tief unter der Erde entdeckt, mein Herr, und wir sollten eine Mine anlegen, um es zu fördern. Wenn wir erst genug Eisen haben, können wir unsere Truppen mit den stärksten Rüstungen und schärfsten Waffen ausstatten. Erreiche Gebäudestufe 1 für Eisenmine. 100 x Eisen

Erste Schritte

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Dein Bauernhof

Teil 1 - Der Bauernhof Eure Lordschaft, ich denke, wir sollten unseren Bauern mehr Land zur Verfügung stellen, damit wir unsere wachsende Bevölkerung und die Truppen besser ernähren können. Wenn wir die Bauernhöfe vergrößern, steigen unsere Nahrungsmittelvorräte und wir können mehr Truppen mit Proviant versorgen.

Erreiche Gebäudestufe 2 für Bauernhof. Holzbooster
Dein Inventar Eure Truppen profitieren bereits von den besseren Rationen. 20 Axtkämpfer brennen darauf, sich im Kampfe zu bewähren. Und als Zeichen ihrer Dankbarkeit haben die Bauern angeboten, bei den Holzfällern mitzuhelfen. Ihr müsst sie nur mit dem Holzbooster in Eurem Inventar herbeirufen und sie werden 7 Tage lang hart arbeiten. Benutze folgenden Gegenstand einmal: Holzbooster 20 Axtkämpfer
Dein Speicher Nun, da wir für einen stetigen Zustrom an Rohstoffen gesorgt haben, müssen wir diese natürlich auch irgendwo unterbringen. Ich empfehle, dass wir unseren Speicher ausbauen, um die Ressourcen besser verwalten zu können. Baue den Speicher auf Stufe 2 aus. 200 x Holz
200 x Lehm
200 x Eisen


Den Grundstein legen

Name Description Demands Rewards
Teil1 - Bausteine

Teil 1 - Bausteine Kein Imperium wird an einem Tag gebaut. Zuerst muss die Hauptstadt wachsen und gedeihen, dann kann man sein Territorium erweitern. Wir sollten daher eine solide Grundlage schaffen.

Erreiche Stufe 2 der Lehmgrube 200 x Holz
200 x Lehm
'Teil2 - Heißes Eisen Eisen dient zur Ausrüstung der Truppen. Und diese dienen dazu, unsere Feinde zu bezwingen und uns das zu nehmen, was rechtmäßig unser ist. Erreiche Gebäudestufe 2 für Eisenmine 200 x Eisen


Mehr Rohstoffe

Name Beschreibung Erfordert Belohung
Die Bauschleife Jedes Gebäude kann nur bis zu einer bestimmten Stufe ausgebaut werden. Daher wird es irgendwann dazu kommen, dass ein Dorf zur Versorgung deiner wachsenden Armee nicht mehr ausreicht. Aber fürs Erste genügt uns dieses eine Dorf. Wenn Ihr ein Gebäude in der Bauschleife nicht länger ausbauen wollt, könnt Ihr den Bau jederzeit abbrechen und bekommt dann 90% der eingesetzten Rohstoffe zurück. Ich schlage vor, wir bauen den Holzfäller weiter aus, um genug Holz für zukünftige Projekte zu haben. Baue den Holzfäller auf Stufe 3 aus. 300 x Holz
Vertiefung der Lehmgrube

Teil 2 - Die Lehmgrube vertiefen Wir können ganz einfach abschätzen, wie viel zusätzliche Rohstoffe uns der Ausbau einer Rohstoffquelle einbringt. Dafür müsst Ihr Euch nur im Menu einer Rohstoffquelle ansehen, welche Informationen ich dort für Euch zusammengestellt habe. Wie Ihr seht, wäre es gut, wenn unsere Lehmgruben mehr Lehm produzieren würden und in meiner Übersicht seht Ihr auch, wie viel mehr Lehm abgebaut wird, wenn wir die Grube vertiefen.

Baue die Lehmgrube auf Stufe 3 aus. 400 x Lehm
Über Minen und Zeitleisten Am unteren Bildschirmrand befindet sich ein goldener Pfeil. Dort kann mein Fürst anhand einer Zeitleiste den aktuellen Fortschritt unserer Vorhaben erkennen. So seht Ihr z.B., wann bestimmte Gebäude fertiggestellt sind. Ich empfehle, die Eisenmine auszubauen und anhand der Zeitleiste festzustellen, wann der Ausbau abgeschlossen ist. Baue die Eisenmine auf Stufe 3 aus. 400 x Eisen

Rofstoffabbau

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Platz schaffen

Teil 1 - Platz schaffen Wenn wir unsere Produktion verbessern, sollten wir auch für mehr Platz in unserem Speicher sorgen.

Erreiche Gebäudestufe 3 für Speicher 400 x Holz
400 x Lehm
200 x Eisen
Teil 2 - Holzfäller Wie Ihr wisst, arbeiten die Holzfäller tagsüber und schlafen bei Nacht, und das ist auch ihr gutes Recht. Aber wenn Not am Mann ist, können wir sie auch nachts zur Arbeit anhalten. Erreiche Gebäudestufe 4 für Holzfäller 200 x Hiolz
200 x Lehm
Teil 3 - Töpferei Wie dieser Lehm werden unsere Feinde schon bald unter unseren Händen zerdrückt. Erreiche Gebäudestufe 4 für: Lehmgrube 2 x Meisterplünderer
Teil 4 - Schmiedekunst Mit mehr Eisen aus den Minen können wir schon bald bessere Waffen für die anstehenden Kriege schmieden. Erreiche Gebäudestufe 4 für Eisenmine 200 x Lehm
200 x Eisen

Das Rohstofflager

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Starte einen Auftrag Gleich neben unserem Dorf ist eine großes Vorkommen von Eisen, Lehm und Holz, das wir nutzen können. Bitte deine Arbeiter, eine der verfügbaren Aufgaben aus der Liste zu beginnen. Starte eine Aufgabe im Rohstofflager. 5 Speerkämpfer
Teil 2 - Holz für das Dorf Wir sollten Holz aus dem Vorkommen holen.. Starte eine Aufgabe mit Holz als Belohnung im Rohstofflager. 5 Speerkämpfer
Teil 3 - Lehm für das Dorf Wir sollten Lehm aus dem Rohstofflager holen.. Starte eine Aufgabe mit Lehm als Belohnung im Rohstofflager. 5 Speerkämpfer
'Teil 4 - Eisen für das Dorf Wir sollten Eisen in der Eisenmine fördern.. Starte eine Aufgabe mit Eisen als Belohnung im Rohstofflager. 5 Speerkämpfer


Überblick verschaffen

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Wissen ist Macht Wie uns der Anführer der Bauern schon berichtete, ist es wichtig zu wissen, welchen Einfluss Truppen auf Euer Dorf haben. Durch Klick auf das Einheiten-Symbol könnt Ihr Euch jederzeit einen genauen Überblick über Eure Truppen verschaffen, wohin sie gehen oder welche Truppen wann in Eurem Dorf ankommen, um es zu verstärken oder auch anzugreifen.

Nun sollten wir uns aber um unsere Speicher kümmern, um die größeren Rohstoffmengen unterzubringen.

Erreiche Gebäudestufe 4 für Speicher 400 x Holz
400 x Lehm
400 x Eisen
Part 2 - Wagenladungen von Rohstoffen Holz, Lehm und Eisen sind die Eckpfeiler des Wachstums und der Entwicklung unseres Dorfes, mein Fürst. Wir sollten die Produktion dieser Güter weiter vorantreiben, damit wir uns eines Tages selbst versorgen können und nicht auf die Plünderung feindlicher Dörfer angewiesen sind. Erreiche Gebäudestufe 5 für Holzfäller
Erreiche Gebäudestufe 5 für die Lehmgrube
Erreiche Gebäudestufe 5 für die Eisenmine
600 x Holz
400 x Lehm
400 x Eisen

Hauptstadt

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Mehr Getreide Nicht nur die Arbeiter und Kämpfer bedürfen Eurer Aufmerksamkeit, mein Fürst, sondern auch die Bauern und Viehzüchter. Sie bitten um mehr Land, damit sie ihre Felder und Weiden vergrößern können. Baue den Bauernhof auf Stufe 3 aus. 300 x Lehm
300 x Holz
200 x Eisen
Mehr Platz Wir müssen schon wieder unser Lager vergrößern, Eure Lordschaft. Die Rohstoffe, die unser Dorf produziert, werden immer mehr. Mit größeren Speichern können wir besser planen, wann und wofür wir unsere Ressourcen verwenden möchten. Baue den Speicher auf Stufe 4 aus. 500 x Lehm
400 x Holz
400 x Eisen
Das Hauptgebäude Durch den Ausbau all der anderen Gebäude beginnt der Palast Eurer Lordschaft doch arg schäbig auszusehen. Wir sollten keinesfalls Euer Domizil vernachlässigen. Ein eleganter und kultivierter Fortbau der Burg wird unseren Dorfbewohnern wieder neue Zuversicht verleihen und unseren Feinden gehörigen Respekt einflößen, mein Herr. Baue das Hauptgebäude auf Stufe 3 aus. 1000 x Holz
1000 x Lehm
1000 x Eisen

Ein zweites Dorf

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Erste Aufgabe Wir haben diese Provinz erkundet und eine Stelle gefunden, die hervorragend geeignet ist ein zweites Dorf anzulegen, mein Fürst. Wir müssen aber ein paar Aufgaben erledigen, um diesen Geröllhaufen in eine gut funktionierende Siedlung zu verwandeln. Aber gebt Acht, Herr, denn wenn diese Aufgaben nicht innerhalb von 2 Wochen abgeschlossen sind, werden die Bewohner dort ungeduldig und lieber unter ihrer eigenen Führung weiterleben. Es ist wichtig, sie unter unserer Fuchtel zu halten und dort regelmäßig nach dem Rechten zu sehen. Beginne eine Aufgabe im zweiten Dorf. Neue Aufgaben für das Rohstofflager
Teil 2 - Aufgabe abschließen Wenn Ihr mit der Aufgabe fertig seid, an der Ihr gerade arbeitet, stellt sicher, dass Ihr sie auch abschließt und widmet Euch dann der nächsten Aufgabe. Beende eine Aufgabe im zweiten Dorf. Neue Aufgaben für das Rohstofflager

Einen Helden brauchen wir

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Ein Bild von einem Helden Ein Paladin ist für unsere militärischen Planspiele unerlässlich. Er ist ein mächtiger Verbündeter, der besondere Waffen führen und deiner Armee damit unvorstellbare Stärke verleihen kann. Aber wie es bei den schönen Dingen leider oft der Fall ist, wird sich uns nur einer dieser großen Krieger anschließen, so wie es ja auch nur einen großen Anführer geben kann. Und der seid Ihr, Euer Gnaden. Gesetz den unwahrscheinlichen Fall, dass unser Paladin auf dem Schlachtfeld das Zeitliche segnet, verzagt nicht, mein Fürst. Wir mögen unseren Verlust bedauern, aber schon bald wird ein neuer Paladin sich um den frei gewordenen Platz in unseren Reihen bewerben. Errichte eine Statue. Paladin sofort rekrutieren
Einen Helden herbeirufen Nutzt die Macht der Statue, damit die Geistlichen den gottesfürchtigsten Bewohner Eures Dorfes auserwählen können, Euer Paladin zu werden. Es wird eine Weile dauern, bis die Wahl getroffen ist. Zahlt Ihr hingegen den Zehnten pünktlich, kann dies die Entscheidung beschleunigen. Einen Paladin rekrutieren Paladin sofort rekrutieren

Ausbau der Rohstoffproduktion

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Den Wald erweitern Wir haben etwas Land für die Saat, Ernte und Wiederaufforstung von Bäumen reserviert, um unsere Holzproduktion anzukurbeln. Erreiche Stufe 6 des Holzfäller 1,000 x Wood
Teil 2 - Die Grube erweitern Es ist noch möglich, die Lehmgrube weiter zu vertiefen, aber ich bitte Euch inständig, mich nicht schon wieder durch den ganzen Schlamm dort waten zu lassen. Erreiche Stufe 6 der Lehmgrube 1,000 x Clay
Teil 3 - Die Mine erweitern Die Minen stecken voller Erzadern! Wir sollten weiter graben, bis wir in die tiefsten Tiefen der Erde vorgestoßen sind! Erreiche Gebäudestufe 6 der Eisenmine 1,000 x Iron

Grundlagen schaffen

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Holzarbeiten Wir sollten uns zunächst der Beschaffung von Rohstoffen aus dem Rohstofflager widmen. Lass uns etwas Holz sammeln Starte eine Aufgabe mit Holz als Belohnung im Rohstofflager. Tägliches Truppenangebot
Teil 2 - Bildhauer Jetzt besorgen wir am besten etwas Lehm. Starte eine Aufgabe mit Lehm als Belohnung im Rohstofflager. Neuauswahl für tägliche Truppenangebote
Teil 3 - Eisenschmied Und zuletzt benötigen wir noch Eisen. Eure Berater können Euch nicht immer mit Vorräten versorgen, wenn Ihr diese braucht. Es ist daher wichtig, das Rohstofflager zu nutzen, die Rohstoffquellen Eures Dorfes und die feindlicher Dörfer, um die Speicher zu füllen. Starte eine Aufgabe mit Eisen als Belohnung im Rohstofflager. 20 Axtkämpfer

Militärwesen

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Die Kunst des Rekrutierens Eine Armee sollte sich nicht nur auf Speerkämpfer stützen. Wenn wir die Kaserne weiter ausbauen, können wir auch andere Einheiten ausbilden. Mit einer Vielfalt unterschiedlicher Truppentypen sind wir besser gerüstet, uns unseren Feinden zu stellen. Baue die Kaserne auf Stufe 2 aus. 20 Speerkämpfer
Speerkämpfer zuerst! Unsere Speerkämpfer sind furchteinflößende Krieger, aber ich stimme zu, dass wir uns auch mit der Ausbildung anderer Truppen befassen sollten. Fürs Erste lasst uns aber weitere Speerkämpfer anwerben, während ich neue Rekruten in der Kunst des Schwertkampfes unterweise. Rekrutiere 1 Speerkämpfer. 10 Schwertkämpfer
Wissen ist Macht Wenn Ihr ein Dorf angreift, werde ich einen Bericht verfassen, den Ihr im Berichtfenster des Hauptmenüs findet. Dort werdet Ihr sehen, wie viele Truppen angegriffen oder verteidigt haben und ob Ihr gewonnen habt oder nicht. Es wird ferner aufgelistet, wieviel Beute Ihr in Euren Gefechten gemacht habt. Schicken wir doch ein paar Speerkämpfer los, um ein benachbartes Dorf anzugreifen, und dann lest hinterher meinen Bericht! Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Speerkämpfern. Meisterplünderer
Teil 4 - Der Meisterplünderer The Master of Loot will help us to take more plunder and to bring it back to town faster. Use him well. Kämpfe einen Kampf mit Meisterplünderer und mindestens 10 Proviant 200 x Holz
200 x Lehm
200 x Eisen

Das Lazarett

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Teil 1 - Erweiterungen Mit jedem weiteren Tag, den wir unser Dorf aufbauen, machen wir einen großen Schritt in Richtung eines besseren Befehlszentrums. Und mit einem größeren Hauptgebäude und natürlich schönerem Palast für Euch, meine Lordschaft, wächst unsere Stärke, um eines Tages jede einzelne Provinz erfolgreich einzunehmen. Erreiche Gebäudestufe 4 des Hauptgebäude 1.000 x Holz
1.000 x Lehm
1.000 x Eisen
Der Stellenwert von Rohstoffen So langsam entwickelt sich in unserem Dorf eine blühende Wirtschaft, aber wir sollten den steigenden Ausgaben immer einen Schritt voraus sein. Lasst uns jetzt unsere Anstrengungen hinsichtlich der Rohstoffgewinnung verstärken! Baue den Holzfäller auf Stufe 7 aus.
Baue die Lehmgrube auf Stufe 7 aus.
Baue die Eisenmine auf Stufe 7 aus.
1.500 x Holz
1.500 x Lehm
1.500 x Eisen
Teil 3 - Fütterungszeit Eure Männer brauchen immer genug zu Essen und Proviant ist der Leim, der ein großes Dorf zusammenhält. Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln ernährt die besten Krieger, Eure Durchlaucht. Baue den Bauernhof auf Stufe 4 aus. 2 x Meisterplünderer
Teil 4 - Erste Hilfe Angesichts des Wachstums unseres Dorfes steigt die Missgunst unserer Feinde. Es ist wichtig, dass unsere Truppen in der Heimat stets frisch und einsatzbereit sind, um gegen eventuelle Überfälle auf unsere Rohstoffe gewappnet zu sein. Mit einem Lazarett könnten wir die Verteidigungstruppen heilen, die im Kampf verwundet wurden. Sobald die Ärzte es erlauben, können wir sie wieder für ihre Wachaufgaben auf den Wällen unserer Burg einteilen. Erreiche Gebäudestufe 1 für: Lazarett 2 x Feldarzt

Weitermachen!

Name Description Demand Rewards
Teil1 - neue Aufgaben

Teil 1 - Neue Aufgaben Wie bereits gesagt, ist es von entscheidender Bedeutung, das neue Dorf immer schön auf Trab zu halten. Daher sollten wir so viele Aufgaben wie möglich abschließen, bevor die 2 Wochen um sind.

Beginne eine Aufgabe im zweiten Dorf.. Neue Aufgaben für das Rohstofflager
Teil 2 - Neue Belohnungen Jeder abgeschlossene Auftrag bringt dich deinem Ziel, ein neues Dorf zu kontrollieren, einen Schritt näher. Beende eine Aufgabe im zweiten Dorf. Neue Aufgaben für das Rohstofflager

Vorlagen planen

Name Beschreibung Erfordert Belohnung

Teil 1 - Eine siegreiche Strategie

Durch den Ausbau des Sammelplatzes erhaltet Ihr Zugang zu den "Vorlagen". Dies sind sich oft wiederholende Befehle, die Ihr erteilt, um Einheiten zu rekrutieren oder sie in die Schlacht zu schicken. Diese Schlachtpläne erleichtern Euch das Ausführen trivialer Aufgaben und Ihr könnt Euch auf das Wesentliche konzentrieren, Kommandant. Baue den Sammelplatz auf Stufe 2 aus. Baukostenreduzierung
Globale Pläne Vorlagen sind ein nützliches Werkzeug, um Angriffspläne umzusetzen und Befehle zu erteilen, und vereinfachen die Verwaltung der Truppen. Geht zum Sammelpunkt und erstellt dort eine Vorlage mit Einheiten. Ihr könnt sowohl Vorlagen für Einheiten erstellen, die rekrutiert werden sollen, als auch für Armeen, um andere Dörfer anzugreifen. Versucht, eine Vorlage bestehend aus 10 Speerkämpfern zu erstellen. Erstelle eine Vorlage. Großmeister
Angriffspläne Verwendet Eure Vorlage gegen ein Barbarendorf, indem ihr "Vorlagen" im Ringmenü des Dorfes wählt und dort nach der erstellten Vorlage mit den 10 Speerkämpfern sucht. Jetzt können Eure Truppen schnell und effizient zuschlagen! Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Speerkämpfern. Feldarzt

Rohstoffe

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Holz Die Holzfäller entwickeln sich sehr gut und mit jeder Verbesserung ernten wir die Früchte unserer Arbeit. Erreiche Gebäudestufe 8 für Holzfäller 800 x Holz
Teil 2 - Rotes Gold Mir wurde zugetragen, dass in der Lehmgrube fleißig geackert wird. Wir könnten mit ein wenig Aufmerksamkeit dafür sorgen, dass dort sogar noch mehr herauszuholen ist. Erreiche Gebäudestufe 8 für Lehmgrube 800 x Lehm
Teil 3 - Adern über Adern In der Eisenmine wurde schon wieder ein großes Erzvorkommen entdeckt, mein Herr. Wenn wir die Ausbeutung der Mine ein wenig vorantreiben, würden wir davon sicher auch profitieren. Erreiche Gebäudestufe 8 für Eisenmine 800 x Eisen

Notfallration

Name Description Demand Rewards
'Teil 1 - Holz für den Notfall Es wird Zeiten geben, wo wir dringend Holz benötigen. Zum Glück gibt es das Rohstofflager, aus dem Du Rohstoffe holen kannst, wenn Du sie dringend brauchst. Starte eine Aufgabe mit Holz als Belohnung im Rohstofflager. 20 Axtkämpfer
Teil 2 - Lehm für den Notfall Man kann jede Art Rohstoff im Rohstofflager erhalten und sogar noch Belohnungen erhalten, je mehr Rohstoffe man eingesammelt hat. Starte eine Aufgabe mit Lehm als Belohnung im Rohstofflager. 5 Leichte Kavallerie
Teil 3 - Eisen für den Notfall Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte man häufig Rohstoffe einsammeln. Starte eine Aufgabe mit Eisen als Belohnung im Rohstofflager. 5 Berittener Bogenschütze

Einen Wall errichten

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Hab und Gut schützen' Teil 1 - Hab und Gut schützen

Ein Wall kann nicht alle Feinde fernhalten. Es ist wichtig, dass wir unsere Rohstoffe direkt im Lager schützen. Der Speicher kann ausgebaut werden, um Räuber und Diebe davon abzuhalten, unsere Holz-, Lehm- und Eisenvorräte zu stehlen.

Erreiche Gebäudestufe 6 für: Speicher 2,000 x Holz
2,200 x Lehm
1,900 x Eisen
Teil 2 - Prächtig Durch den Ausbau unseres Hauptgebäudes lassen wir unsere Feinde wissen, wie reich unsere Dörfer sind. Jedes Dorf unter Eurer Herrschaft sollte eine Unterkunft besitzen, die einem Herrscher Eurer Größe würdig ist. Durch den Ausbau dieses Gebäudes können wir Euch auch besser beschützen, sollte sich einmal jemand an uns rächen wollen. Erreiche Gebäudestufe 5 für: Hauptgebäude 1,000 x Holz
1,000 x Lehm
1,000 x Eisen
Teil 3 - Wallanlagen Mein Herr, ich möchte Euch nicht beunruhigen, aber ohne eine angemessene Mauer um unser Dorf sind wir möglichen Angriffen schutzlos ausgeliefert! Schon eine einfache Mauer kann Invasoren abhalten und den Wachen, die uns verteidigen, einen Vorteil verschaffen. Wenn wir uns aber einer starken Streitmacht gegenüber sehen, sollte ein dicker Wall aus Stein zwischen uns und ihnen stehen. Erreiche Gebäudestufe 1 für: Wall 200 x Holz
300 x Lehm
200 x Eisen

Zweite Schritte

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Greife die Barbaren an!!! Grüße, Feldherr! Ich bin Euer Militärberater. Unsere Armee ist nun bereit für ein richtiges Gefecht! Ich denke, es sollte kein Problem sein, ein Barbarendorf anzugreifen, wenn wir mindestens 10 Speerkämpfer in die Schlacht schicken. Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Speerkämpfern. 200 x Holz
200 x Lehm
200 x Eisen
Angriffsschutz Dein Vater hat uns etwas Zeit verschafft und wir sind drei Tage lang vor den Angriffen unserer Feinde geschützt. Das sollte reichen, um unsere Verteidigungsanlagen auszubauen und diese kleine Siedlung in ein florierendes Dorf zu verwandeln. Die Barbaren werden es nicht wagen, uns anzugreifen, mein Lord, also brauchen wir uns darum keine Sorgen zu machen. Mein Vorschlag ist, dass wir fortfahren, ihre Dörfer zu plündern und unsere Truppen zu verstärken! Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Axtkämpfern. Großmeister
Teil 3 - Großer Mann Eine große Armee bedeutet nichts ohne eine starke Führung. Lasst unseren Großmeister in der nächsten Schlacht für uns kämpfen, um uns den Sieg zu sichern! Kämpfe einen Kampf mit einem Großmeistern und mindestens 10 Proviant 2 x Meisterplünderer

Aufseher

Name Description Demand Rewards
Teil 1 - Den Preis im Auge Mit jeder beendeten Arbeit rückt unser Ziel, ein weiteres Dorf zu besitzen, näher. Beginne eine Aufgabe im zweiten Dorf. 500 x Holz
500 x Lehm
500 x Eisen
Teil 2 - Arbeit abschließen Jeder Auftrag sollte auch abgeschlossen werden. Haltet Euch ran, ehe die Zeit abgelaufen ist! Beende eine Aufgabe im zweiten Dorf. 2 x Baukostenreduzierung
Teil 3 - Das Ende naht Ihr habt es geschafft! Ihr habt alle Arbeiten für das zweite Dorf abgeschlossen, Eure Unglaublichkeit! Baue das zweite Dorf fertig. Bauschleifenerweiterung

Dorfverbesserungen

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Teil 1 - Stufe 10 Mit tieferen Minen und Lehmgruben sowie größeren Holzfällerlagern sollte unser Dorf ausreichend Rohstoffe erwirtschaften, um eine große Armee zu versorgen. Wir müssen uns darauf konzentrieren, sie weiter auszubauen. Baue deinen Holzfäller auf Stufe 10 aus.
Baue deine Lehmgrube auf Stufe 10 aus.
Baue deine Eisenmine auf Stufe 10 aus.
1000 x Holz
1000 x Lehm
1000 x Eisen
Teil 2 - Mehr Einheiten In einer Kaserne darf nie Stillstand herrschen. Wir sollten beständig neue Männer für die Schlacht ausbilden. Ein paar zusätzliche Speerkämpfer würden unseren Reihen gut tun. Rekrutiere 5 Speerkämpfer. 10 Schwertkämpfer
Teil 3 - Reiche Ernte Gütiger Herr, die Dorfbewohner fressen uns noch die letzten Haare vom Kopf. Unsere Bauern haben nicht genug Land, um unsere wachsende Bevölkerung zu ernähren, ganz zu schweigen von eurer Armee. Wir sollten mehr Ackerland bereitstellen und mehr Einwohner für das Einbringen der Ernte auf die Felder schicken. Baue deinen Bauernhof auf Stufe 5 aus. 2 x Meisterplünderer

Die Kunst des Krieges

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Teil 1 - Das richtige Kalkül Es ist von größter Bedeutung, Euren Gegner vor einem Gefecht richtig einzuschätzen. Aber zur Zeit verfügen wir leider über keine Spione im feindlichen Lager. Wir sollten daher mit Vorsicht vorgehen. Seht Euch die Berichte an, um zu erfahren, wie sich unsere Truppen im Kampf geschlagen haben und ob das Glück oder der Glaube auf unserer Seite war. Kämpfe 3 Kämpfe mit mindestens 20 Proviant 250 x Holz
250 x Lehm
250 x Eisen
Teil 2 - Zwei Arten Truppen In der Kaserne könnt Ihr sowohl offensive als auch defensive Einheiten ausbilden lassen. Offensive Einheiten wie die Axtkämpfer eignen sich hervorragend dazu, feindliche Dörfer zu plündern, während defensive Einheiten wie Speerkämpfer besser darin sind, unser Dorf vor Überfällen zu schützen.

Wir brauchen mehr Freiwillige für unsere Armee, aber wenn Ihr Euch über die verschiedenen Truppentypen schlau macht, werdet Ihr feststellen, dass sie nach verschiedenen Ressourcen verlangen. Ein Speerkämpfer verbraucht zum Beispiel nur 1 Proviant, während die Leichte Kavallerie 4 erfordert. Da muss ja auch noch das Pferd mit durchgefüttert werden, mein Lord! Lasst uns Truppen für insgesamt 20 Proviant rekrutieren.

Rekrutiere Einheiten im Wert von 20 Proviant. Feldarzt
Teil 3 - Wir brauchen einen Arzt! Seid gegrüßt, Kommandant. Feldärzte in unserem Heer reduzieren unsere Verluste bei einem Angriff auf ein feindliches Dorf. Nehmt einen zu unserer nächsten Belagerung mit, damit für die Gesundheit unserer Truppe gesorgt ist und sie für bevorstehende Kämpfe stets einsatzbereit bleibt. Kämpfe einen Kampf mit mindestens 10 Proviant und einem Feldarzt. 2 Feldärzte


Harte Arbeit

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Teil 1 - Nicht nachlassen Holz zum Bauen, Lehm zum Binden und Eisen zum Verstärken. Mit mehr dieser Rohstoffe wird unser Dorf weiter wachsen und sich prächtig entwickeln. Baue Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine jeweils auf Stufe 12 aus. 1000 x Holz
1000 x Lehm
1000 x Eisen
Teil 2 - Nichts verschwenden Nicht genutzte Rohstoffe sind verschwendete Rohstoffe. Unser Dorf wächst, also sollten das auch unsere Vorräte und Speicher. Baue deinen Speicher auf Stufe 8 aus. 2 x Großmeister
Teil 3 - Nicht zögern Mit umfangreichen Armeen wird das Erteilen von Befehlen immer mühsamer und umständlicher. Ein größerer Sammelplatz wäre eine gute Sache, dann könnten wir Eure Offiziere mit weiteren ausgeklügelten Plänen vertraut machen. Baue deinen Sammelplatz auf Stufe 3 aus. 20 Speerkämpfer


Bis hier ist der Text aktualisiert.


Den Überblick behalten

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Wagenladungen von Rohstoffen Du kannst nie genug Rohstoffe besitzen. Da du sie immer brauchen wirst, sind deine Rohstoffgebäude der Grundstein für dein Wachstum. Baue sie aus, damit du immer ein festes Rohstoffeinkommen hast und nicht nur darauf angewiesen bist, andere Dörfer zu plündern. Baue den Holzfäller auf Stufe 5 aus.
Baue die Lehmgrube auf Stufe 5 aus.
Baue die Eisenmine auf Stufe 5 aus.
400 x Holz
400 x Lehm
400 x Eisen
Die Kunst des Multitasking Je größer dein Reich wird, desto schwieriger wird es werden, es zu verwalten. Um dir zu helfen, den Überblick zu behalten, kannst du Dörfer kennzeichnen. Klicke auf irgendein Dorf auf der Karte und wähle im Kreismenü 'Gruppen hinzufügen'. Die Gruppen werden dir helfen, Bedrohungen und Gelegenheiten leicht zu erkennen. Rekrutiere einen Speerkämpfer. 2 x Baukostensenkung
Ritter, versammelt euch! Wenn du ein erfolgreicher General sein möchtest, höre zu! Klicke auf 'Einheiten' im Hauptmenü. Das sich öffnende Menü gibt eine sehr gute Übersicht über alle militärischen Einsätze in Verbindung mit dem aktuellen Dorf. Du kannst leicht alle Bewegungen der Armee sowie Einheiten, die sich derzeit im Dorf befinden, einsehen. Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Speerkämpfern. 2 x Meisterplünderer
Wissen ist Macht Für manche Gebäude kannst du Spezialvorteile durch die Erforschung von Technologien freischalten. Jedoch muss das Gebäude auf einer bestimmten Stufe sein, bevor du die Technologie erforschen kannst. Warum schaltest du nicht das 'Dachgeschoss' für deinen Speicher frei? Baue den Speicher auf Stufe 3 aus. 200 x Holz
200 x Lehm
200 x Eisen


Glaube

Name Beschreibung Erfordert Belohnunng
Die Macht des Glaubens Der Glaube ist ein wichtiger Faktor für die Kampfstärke deiner Einheiten. Solltest du in einer Provinz kein Dorf mit einer Kapelle oder einer Kirche haben, werden deine Truppen mit nur 50% ihrer Kampfstärke antreten.

In deinem ersten Dorf steht bereits eine Kapelle. Das bedeutet, dass deine Einheiten in der Anfangsprovinz mit voller Stärke kämpfen können. Provinzen sind von Grenzsteinen umgeben.

Habe eine Kapelle. 2 x Baukostensenkung
Der Glaube deiner Einheiten Wähle ein Barbarendorf außerhalb deiner Provinz aus. Überprüfe die 'Kampfstärke' im Fenster 'Truppen schicken'. Sie sollte bei 50% liegen. Vergleiche sie mit einem Barbarendorf in deiner Provinz. Deine Einheiten kämpfen hier mit 100% Kampfstärke. Du siehst: Der Glaube deiner Einheiten ist sehr wichtig! Kämpfe einen Kampf mit min. 10 Axtkämpfern und einem Paladin. 2 x Meisterplünderer
Dein Wall Einheiten stellen nicht deine einzige Verteidigungslinie dar: Beschütze dein Dorf vor Angriffen mit einem Wall. Der Wall bietet eine Grundverteidigung und gibt deinen verteidigenden Einheiten einen Bonus. Der Wall wird mit jeder Stufe besser! Errichte einen Wall. 2 x Feldarzt

Marktschreier

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Hier geht es ums Geschäft! Es gibt einen anderen Weg, um an die wertvollen Rohstoffe zu kommen, die du brauchst: Handel! Du brauchst nur einen Markt, um mit anderen Spielern Handel treiben zu können. Bei höheren Stufen wird dein Markt mehr Händler anlocken und mehr Handelsware verwalten können! Errichte einen Markt. 600 x Holz
600 x Lehm
600 x Eisen
Kommen wir ins Geschäft? Wenn du handeln möchtest, dann brauchst du erstmal einen Markt. Dort kannst du Angebote machen. Jeder Spieler kann sie akzeptieren. Deine Händler werden die Rohstoffe nehmen und sie zum Handelspartner transportieren. Seine Händler werden dir dafür die erwarteten Rohstoffe bringen. Erstelle ein Marktangebot. 2 x Baukostensenkung
Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann Vielleicht musst du ja gar kein Angebot erstellen. Bevor du eines erstellst, solltest du dich erst einmal auf dem Markt umsehen. Vielleicht hat ein anderer Spieler ja bereits das perfekte Angebot für dich! Aktzeptiere ein Marktangebot. Soforthandel


Der Weg der Verteidigung

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Schwert und Schild Speerkämpfer sind großartige Einheiten, aber nicht für jeden Zweck. Baue deine Kaserne aus, um weitere Einheiten freizuschalten. Baue die Kaserne auf Stufe 3 aus 10 Schwertkämpfer
Verteidiger Du brauchst eine gute Verteidigung für dein Dorf. Wähle zwischen vier verschiedenen Verteidigungseinheiten. Speerkämpfer sind gut gegen Kavallerie, Schwertkämpfer können Infanterie leicht schlagen und Bogenschützen sind wirksam gegen andere Bogenschützen. Schwere Kavallerie ist sehr teuer, hat allerdings so gut wie keine Schwächen und ist deshalb die Elite unter den Verteidigungseinheiten. Rekrutiere 10 Schwertkämpfer 10 Bogenschützen
Unterstützung! Es wird Zeiten geben, in denen du lieber ein anderes Dorf verteidigen würdest, anstatt es anzugreifen. Die gute Nachricht: Das ist möglich! Schicke wie üblich deine Armee, wähle jedoch statt 'Angriff' die 'Unterstützung'. Deine Einheiten helfen bei der Verteidigung des unterstützten Dorfes, bis du sie zurückholst oder der Besitzer des Dorfes sie zurückschickt. Unterstütze ein Dorf mit mindestens 1 Speerkämpfer 2 x Stratege

Der Fluss an Rohstoffen

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Produktion ankurbeln Ist es nicht schön wie die Rohstoffe nun reinkommen? Aber du brauchst mehr! Baue Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine jeweils auf Stufe 14 aus. 1500 x Holz
1500 x Lehm
1500 Eisen
Speicher einräumen Den Speicher auszubauen ist sehr wichtig. Falls du aber sehr aktiv spielen und deine Rohstoffe ständig weiterverarbeiten solltest, brauchst du nicht sofort zu Anfang einen riesigen Speicher. Baue deinen Speicher auf Stufe 10 aus. 1200 x Holz
Erntezeit Baue deinen Bauernhof aus bis du deinen tausendsten Proviant hast. Das ist ein großer Schritt! Baue deinen Bauernhof auf Stufe 10 aus. 1200 x Lehm

Vorbereitungen

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Effektives Training Baue deine Kaserne aus, um deine Rekrutierungszeiten zu verringern. Später brauchst du eine hohe Ausbaustufe, um eine gute Stellung im Wettrüsten beziehen zu können. Baue deine Kaserne auf Stufe 4 aus. 10 Speerkämpfer
Voraussicht Sogar die besten Pläne können sich mit der Zeit ändern. Hier ist ein Tipp: Wenn du mehrere kleine Rekrutierungsbefehle in Auftrag gibst, kannst du ganz einfach ein paar davon abbrechen, ohne zu viel zu verlieren. Rekrutiere Truppen im Wert von mindestens 40 Proviant. 5 Leichte Kavallerie
Bereit oder nicht? Vergiss nicht, deinen Wall rechtzeitig auszubauen. Sobald dein Angriffsschutz ausläuft, kann es bereits zu spät sein. Baue deinen Wall auf Stufe 3 aus. 200 x Lehm
Deine Offiziere Eine Armee ist nur so gut wie seine Offiziere. Setze sie ein, um deine Einheiten zu verstärken. Nimm den Meisterplünderer zum Beispiel: Er erhöht das Tempo und die Tragefähigkeit deiner Einheiten und kann außerdem den sofortigen Ausbau eines Rohstoffgebäudes im angegriffenen Barbarendorf veranlassen. Er ist die perfekte Wahl, um Barbarendörfer effizient zu plündern! Schlage 5 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 20 Proviant. 2 x Meisterplünderer

Konstantes Wachstum

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Platzbedarf Du bist noch nicht fertig! Je mehr dein Dorf wächst, desto mehr Rohstoffe benötigst du. Baue Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine jeweils auf Stufe 16 aus. 1800 x Holz
1800 x Lehm
1800 x Eisen
The need for space Dein Speicher muss groß genug sein, um all die Rohstoffe einlagern zu können, die du produzierst und plünderst! Baue deinen Speicher auf Stufe 14 aus. 2 x Meisterplünderer
Links, 2, 3, 4! Eine große Armee benötigt einen großen Sammelplatz. Und du möchtest eine große Armee haben, richtig? Baue deinen Sammelplatz auf Stufe 4 aus. 20 Schwertkämpfer
Proviantbedarf Wenn du eine große Armee haben möchtest, musst du auch in der Lage sein, diese mit Proviant zu versorgen. Hungrige Truppen sind schlechte Kämpfer! Baue deinen Bauernhof auf Stufe 14 aus. 1600 x Lehm

Der Weg des Erbauers

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Erhöhe den Rohstoffertrag Erhalte einen stetigen Rohstoffertrag, so dass du immer genügend Rohstoffe zur Verfügung hast. Je mehr Rohstoffe du besitzt, desto mehr kannst du verwenden. Baue Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine jeweils auf Stufe 18 aus. 2000 x Holz
2000 x Lehm
2000 x Eisen
Sparen für den Erfolg Teure Ausbauten müssen mit Bedacht geplant werden. Rohstoffe müssen dazu angespart werden, weshalb ein gut ausgebauter Speicher unabdingbar ist. Baue deinen Speicher auf Stufe 18 aus. 2 x Großmeister
Bauerngesellschaft Dein Dorf ist der zentrale Faktor für deinen Erfolg. Die Ausbaustufe deines Bauernhofes kann nicht hoch genug sein! Baue deinen Bauernhof auf Stufe 18 aus. 2000 x Eisen

Der Weg des Angriffs

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Äxte Erst einmal musst du dir überlegen, welche Einheiten du haben möchtest. Dann musst du deine Kaserne solange ausbauen, bis all deine gewünschten Einheiten freigeschaltet sind. Schalte nun zunächst die Axtkämpfer frei! Baue deine Kaserne auf Stufe 5 aus. 20 Axtkämpfer
Ansammeln! Du möchtest einen Angriff losschicken? Wähle deine Streitmacht von drei unterschiedlichen, offensiven Einheiten. Axtkämpfer sind günstig und in großer Anzahl effektiv. Die leichte Kavallerie ist teuer, aber auch sehr gut und schnell im Plündern von Barbarendörfern. Berittene Bogenschützen sind perfekt im Angriff gegen Dörfer ohne Bogenschützen. Rekrutiere 20 Axtkämpfer. 20 Leichte Kavallerie
Angriffe Hier kommt eine große Überraschung: Am besten verwendet man offensive Einheiten, um anzugreifen. Sie sind nicht gut in der Verteidigung, also sollten sie immer unterwegs sein! Schlage 5 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 20 Proviant. 2000 x Eisen

Militärsmacht

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Übungsgelände Je besser die Disziplin deiner Einheiten ist, desto präziser lässt sich die Ankunftszeit deiner Truppen voraussagen. Erhöhe ihre Disziplin, indem du das Übungsgelände freischaltest. Baue deine Kaserne auf Stufe 7 aus. 400 x Holz
400 x Lehm
400 x Eisen
Abgeschottet Unterschätze niemals die Wichtigkeit einer guten Defensive. Du möchtest niemals unvorbereitet ins Kreuzfeuer von Gegenangriffen geraten. Baue einen starken Wall aus! Der Wall wird dich schützen und große Verluste bei deinen angreifenden Feinden verursachen. Baue deinen Wall auf Stufe 4 aus. 600 x Lehm
Angriff ist die beste Verteidigung Schlage die Schlachten, die du gewinnst; vermeide die Schlachten, die du nicht gewinnen kannst! Falls ein Angriff eingeht, schicke deine offensiven Einheiten fort. Dadurch werden sie nicht im Dorf sein, wenn der Angriff stattfindet. Ihr Verteidigung ist sehr gering, weshalb du größere Verluste hinnehmen würdest. Schlage 5 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 20 Proviant. 2 x Meisterplünderer

Erfolgsgeheimnisse

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Punkte kämpfen nicht Es ist niemals falsch, viele Truppen zu haben. Falls du nicht weißt, was du als nächstes machen sollst, rekrutiere Truppen. Einheiten können kämpfen, Punkte nicht! Baue deine Kaserne auf Stufe 10 aus. 20 Bogenschützen
Achillesferse Kenne deinen Feind und nutze seine Schwächen aus, um ihn zu schlagen. Falls du offensiv spielst, sieh dir die Einheiten an, die dein Feind rekrutiert. Falls er viele Speerkämpfer hat, solltest du mit Axtkämpfern angreifen. Wenn er Schwertkämpfer hat, greife mit leichter Kavallerie an. Rekrutiere Truppen im Wert von mindestens 40 Proviant. 5 Berittene Bogenschützen
Geschwindigkeitshürde Wenn du angegriffen wirst, kann es sein, dass dein Wall beschädigt wird. Sei klug und schalte die Technologien des Walls frei. Auf diese Weise kannst du den Wall schneller wieder aufbauen! Baue deinen Wall auf Stufe 5 aus. 800 x Holz
Nutze deine Einheiten Vergiss niemals deine offensiven Truppen zum Plündern auszusenden. Wenn du sie im Dorf lässt, kommst du schneller zu einem Stillstand. Schlage 10 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 20 Proviant. 3 x Meisterplünderer

Der Weg der Belagerung

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Einen Schritt voraus sein Hast du schon mal versucht, ein Dorf mit Belagerungseinheiten zu halten? Eine schlechte Idee! Belagerungseinheiten sind großartig im Zerstören deiner Gegner, aber sehr schlecht, wenn es darum geht, dein Dorf zu verteidigen. Baue Belagerungseinheiten nur dann, wenn du am längeren Hebel sitzt und deinen Feinden voraus bist! Baue deine Kaserne auf Stufe 13 aus. 20 Bogenschützen
Wälle brechen Wenn du ein Dorf in Schutt und Asche legen willst, dann vergiss deine Belagerungseinheiten nicht zu Hause! Rammböcke brechen den gegnerischen Wall während Katapulte auch andere Gebäude bombadieren können. Rekrutiere 5 Rammböcke. 10 Katapulte
Bresche im Wall Kannst du schon das Loch im Wall erkennen? Der Sieg ist nah, aber du brauchst auch andere Einheiten, die deine Belagerungseinheiten verteidigen. Sende niemals deine Belagerungseinheiten alleine auf den Weg. Sende immer Infanterie mit auf den Weg! Schlage 10 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 30 Proviant. 2000 x Lehm

Meister der Bauwerke

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Meister der Rohstoffe Deine Rohstoffgebäude produzieren bereits hohe Mengen an Rohstoffen. Aber man kann davon eigentlich nie genug haben! Baue Holzfäller, Lehmgrube und Eisenmine auf Stufe 22 aus. 4000 x Holz
4000 x Lehm
4000 x Eisen
Meister des Speichers Vergewissere dich, dass du nie Rohstoffe verschwendest. Sie sinnvoll zu verwenden, ist der beste Weg dies zu verhindern. Den Speicher auszubauen ist ein weiterer Weg, deine Rohstoffproduktion vor dem Stillstand zu bewahren. Baue deinen Speicher auf Stufe 20 aus. 6000 x Holz
Meister des Getreides Die Größe zählt - vor allem für deinen Bauernhof! Versuche deinen Bauernhof mindestens auf Stufe 20 auszubauen. Baue deinen Bauernhof auf Stufe 20 aus. 6000 x Lehm
Meister der Einheiten Bauen deinen Sammelplatz noch einmal aus, um die volle Kraft deiner Armeen zu entfesseln! Baue deinen Sammelplatz auf Stufe 5 aus. 6000 x Eisen

Meister des Militärs

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Meister der Armee Du weißt, wie deine Armee auszusehen hat. Also baue sie aus, um deine Feinde zu besiegen! Habe Einheiten im Wert von mindestens 1000 Proviant. 3 x Meisterplünderer
Meister der Waffen Nun wartet nur noch die schwere Kavallerie auf ihren Einsatz. Aber von nun an ist es deine Entscheidung, wie weit du gehen möchtest. Baue deine Kaserne auf Stufe 18 aus. Baukostenreduzierung
Ausbildungsmeister Du hast bereits eine Menge über die Rekrutierung von Einheiten gelernt. Berufe dich auf dein Wissen und du bist für kommende Schlachten gut gewappnet. Rekrutiere Einheiten im Wert von mindestens 400 Proviant. 2000 x Holz
2000 x Lehm
2000 x Eisen
Meister des Angriffs Du hast bereits einige Taktiken über den Angriff gelernt. Jetzt liegt es an dir, deine eigenen Erfahrungen im Kampf zu machen! Schlage 30 Schlachten im Wert von jeweils mindestens 40 Proviant. 2 x Soforthandel

Dein Orden

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Die Ordenshalle Die Ordenshalle ermöglicht es dir, dein Dorf weiter zu spezialisieren. In ihr kannst du einen von drei Orden auswählen: Wähle den 'Orden der Tempelritter', wenn du ein offensiver Spieler bist. Nimm Kurs auf den 'Deutschritterorden', wenn du eher defensiv spielst. Die 'Diebesgilde' ist für fortgeschrittene Spieler mit vielen Dörfern nützlich. Errichte die Ordenshalle. 10 Berserker
Deine Wahl Die drei Orden bringen unterschiedliche Vorteile mit sich. Einige geben dir Zugriff auf einzigartige Einheiten, die du in der Ordenshalle rekrutieren kannst. Du kannst somit gleichzeitig in der Kaserne und in der Ordenshalle Einheiten rekrutieren!

Baue deine Ordenshalle auf Stufe 2 aus.

Baue die Ordenshalle auf Stufe 2 aus. 10 Trebuchets

Spionage

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Die Taverne Wo findest du zwielichtige Gestalten, die sich für Aktionen im Verborgenen nicht zu schade sind? In deiner Taverne, natürlich! Gehe dorthin, um Spione zu rekrutieren und Gegenmaßnahmen gegen feindliche Agenten zu planen. Errichte eine Taverne. 500 x Holz
500 x Lehm
500 x Eisen
Spion & Sicherheit Sobald du eine Taverne hast, kannst du deinen ersten Spion ausbilden. Für jeden zusätzlichen Spion musst du zunächst in der Taverne eine Technologie erforschen, um ihn freizuschalten. Rekrutiere einen Spion 2 x Baukostensenkung
Geheime Mission Spione sind sehr gut darin, Angriffe vorzubereiten. Setze sie ein, um wichtige Informationen über Gebäude oder Einheiten in einem gegnerischen Dorf zu sammeln. Wenn es dort keine Gegnerspione gibt, wird deine Mission automatisch erfolgreich sein. Sonst besteht Gefahr zu scheitern. Spioniere einmal. Technologie freischalten
Gegenmaßnahmen Das einzige, das besser ist, als gegnerische Spione abzuwehren, ist sie zu täuschen. Erforsche und setze verschiedene Gegenmaßnahmen ein, um dies zu tun. Wenn ein Gegner seine Spione in dein Dorf schickt, besteht die Chance, dass deine aktiven Gegenmaßnahmen ausgelöst werden.

'Täuschung' täuscht Gegnerspione hinsichtlich der Gebäudestufen, 'Attrappen' stellt falsche Einheiten zusammen und durch 'Waffentausch' werden zwei Einheitentypen getarnt. 'Austauschen' funktioniert etwas anders: Es ermöglicht dir, Dorfinformationen von Gegnerspionen zu erhalten, wenn sie dein Dorf ausspionieren.

Aktiviere eine Gegenmaßnahme. Meisterplünderer

Der Weg der Faulheit

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Faule Spione Bezeichne deine Spione in der taverne nicht als faul. Sie machen ihren Job und verteidigen dein Dorf gegen feindliche Spione. Baue deine Taverne auf Stufe 2 aus. 1000 x Holz
1000 x Lehm
1000 x Eisen
Faule Händler Bezeichne deine wartenden Händler nicht als faul. Es ist immer eine gute Idee, ein paar Händler in deinem Dorf zu lassen, so dass du ein besonders gutes Angebot im Markt jederzeit annehmen kannst. Baue deinen Markt auf Stufe 2 aus. 2 x Baukostensenkung
Faule Einheiten Spione sind sehr gut darin, Angriffe vorzubereiten. Setze sie ein, um wichtige Informationen über Gebäude oder Einheiten in einem gegnerischen Dorf zu sammeln. Wenn es dort keine Gegnerspione gibt, wird deine Mission automatisch erfolgreich sein. Sonst besteht Gefahr zu scheitern. Baue dein Lazarett auf Stufe 3 aus. 3 x Feldarzt

Blaues Blut

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Die Akademie Vergrößere dein Imperium! Erobere weitere Dörfer! Aber leider ist das nicht ganz so einfach: Du wirst Adelsgeschlechter benötigen, um das zu tun. Menschen mit königlichem Blut werden sich nur für dich interessieren, wenn du zuerst eine Akademie errichtest. Errichte eine Akademie. 10.000 x Holz
10.000 x Lehm
10.000 x Eisen
Präge eine Münze Deine Adelsgeschlechter kommen nicht umsonst. Du wirst eine Münze benötigen, um sie ausbilden zu können. Hinzu kommt, dass jedes weitere Adelsgeschlecht zusätzliche Münzen benötigen wird: So benötigst du 2 Münzen für das zweite und bereits 6 Münzen für das dritte Adelsgeschlecht.

Münzen sind nicht an ein Dorf gebunden. Du kannst sie in einem beliebigen Dorf prägen, sie werden stets zusammengerechnet. Du solltest dir keine Sorgen über die Investition machen: Solltest du ein Dorf oder ein Adelsgeschlecht im Kampf verlieren, so kannst du ein neues Adelsgeschlecht rekrutieren, ohne neue Münzen prägen zu müssen.

Präge eine Münze. 2 x Soforthandel
Das Adelsgeschlecht Adelsgeschlechter werden verwendet, um Dörfer zu erobern. Greif ein Dorf an und nimm ein Adelsgeschlecht mit. Wenn du den Kampf gewinnst, wird die Loyalität des Dorfes gesenkt. Wenn sie unter 0 fällt, wird dein Adelsgeschlecht die Armee verlassen und in deinem Namen die Kontrolle über das Dorf übernehmen! Habe ein Adelsgeschlecht. 2 x Meister der Täuschung

Zweites Dorf

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Vorbereitung ist entscheidend Du möchtest nicht ein Dorf erobern, um es dann gleich wieder zu verlieren. Du musst in der Lage sein, es zu verteidigen, sobald es sich an dein Reich anschließt! Bereite dich vor, indem du eine große Armee zurückgreifen kannst. Habe Einheiten für 3000 Proviant. 100 Speerkämpfer
100 Schwertkämpfer
Ein Adelsangriff Denkst du daran? Um ein Dorf zu erobern, musst du die Loyalität mit deinen Adelsgeschlechtern auf unter 0 reduzieren.

Sobald du ein Dorf erobert hast, werden alle überlebenden Einheiten als Unterstützung in dem neuen Dorf bleiben. Außerdem wird die Loyalität des Dorfes auf 25 gestellt.

Kämpfe einen Kampf mit min. 1 Adelsgeschlecht. 4 x Meisterplünderer
Mache dir die Welt zu Eigen Glückwunsch! Damit hast du alle Grundlagen von Tribal Wars 2 gemeistert. Wenn du weiterspielst, wirst du aber schon bald weitere Tricks und Taktiken herausfinden. Mache dir die Welt zu Eigen! Habe 2 Hauptgebäude auf Stufe 1. 5000 x Holz
5000 x Lehm
5000 x Eisen


Meister des Stammes

Name Beschreibung Erfordert Belohnung
Teil 1 - Dein Stamm Du kannst Tribal Wars 2 alleine spielen, aber der Erfolg kommt mit der großen Menge. Früher oder später solltest du deine Kräfte mit denen anderer Spieler bündeln. Werde Mitglied in einem Stamm! Sei in einem Stamm. 2 Meisterplünderer
Teil 2 - Stelle dich der Welt vor Nachdem du nun nicht mehr geschützt bist, sollte die Welt dich kennenlernen. Gib deinem Dorf einen Namen. Mache den Namen bekannt ... Benenne dein Dorf um. 500 x Holz
500 x Lehm
500 x Eisen